23. Oktober 2014

Nur ein kleiner Fisch ...

... sagt Maurice Chevalier zu Gary Cooper.
"Werfen Sie ihn zurück ins Meer!"


Nachmittags, allein mit mir ... na, ja die beiden Miezen sind hier zu
meiner Gesellschaft, der Schatz ist nicht zu Hause ... gucke ich mir
diesen "alten Schinken" an, den ich aufgenommen hatte.

Was macht man sonst bei solch`stürmischem Herbstwetter!?

Ich liebe die Filme mit Audrey Hepburn, ich finde sie grandios.

Ariane, Liebe am Nachmittag

ist so bezaubernd, dass ich dabei ein Tränchen verdrücke.


 Dann doch ein kurzer Spaziergang durch die Augsburger Altstadt.



Geteilt mit






Zitat im Bild ...

... ein sehr schönes Projekt von  Nova  und
mitmachen kann jeder, wenn Zeit und Lust besteht.
mmmm
Dabei soll ein eigenes Foto mit einen Zitat geschmückt werden,
beides soll eine Einheit bilden.

Bei Nova kann man alles nachlesen und weitere Zitate im Bild finden.







Keine andere Dichtung versteht dem menschlichen Herzen
so feine Dinge zu sagen wie das Märchen.

.... behauptet Johann Gottfried von Herder
(1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

 Und ich stimme ihm gerne zu!









Ein lieber Blumengruß für alle Blogfreunde!





Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun



19. Oktober 2014

Zitate ....

  ... mag` ich immer wieder gerne lesen,
       Seelenfutter für den Tag!



Heute außerdem in diesem Post zu lesen
und zu sehen:

ein Aphorismus und der Blumengruß für


 mmmm


Zitat im Bild ...

... ein sehr schönes Projekt von  Nova  und
mitmachen kann jeder, wenn Zeit und Lust besteht.
mmmm
Dabei soll ein eigenes Foto mit einen Zitat geschmückt werden,
beides soll eine Einheit bilden.

Bei Nova kann man alles nachlesen und weitere Zitate im Bild finden.

 mmmm




 

 

Mein Blumengruß für meine lieben Blogfreunde

Blütenpracht aus dem Nachbarsgarten

 mmmm

 mmmm

Habt es alle fein, wünscht Euch

Heidrun

 mmmm

 

 mmmm

29. August 2014

Feier ...

... im Blog-Kreise, weil es der 500. Post ist 
und ich damit
eine längere Blogpause antreten werde ...

Was liegt heute an?

Ein  finaler Blumengruß und
die Farbe Orange für
Orange You Glad its Friday


Mein ganz herzlicher Blumengruß für alle meine

lieben Blogfreunde, die mich hier treu begleitet haben.

Wie ich es zeitlich schaffe, obwohl ich selbst nicht poste,

werde ich Euch dennoch weiter besuchen.





Herbst

Da hört man singen spät und frühe
von Herbstesleid,
als ob nicht Glücks genug erblühe
zu jeder Zeit.

Wenn ausgeträumt des Frühlings Träume,
der Sommer tot,
wie kleiden lustig sich die Bäume
in Gelb und Rot!

Erstarb der süße Duft der Rose,
der Lilie Pracht,
wie sprosst die kecke Herbstzeitlose
dann über Nacht!

Und wenn die zarten Sommerroben
verblichen sind,
wie geht sich's hübsch, den Kopf erhoben,
im Frühherbstwind!

Wie tändelt er durch Haar und Schleier
so neckisch hin;
wie fühlt man da sich frischer, freier
in Herz und Sinn!

So klar die Welt, wohin ich sehe,
die Brust so weit!

O, singt mir nicht mit Ach und Wehe
von Herbstesleid!

Otto Baisch



Otto Baisch (1840 - 1892) war
ein deutscher Genremaler, Dichter und Kunstschriftsteller.





Sie blühen immer noch so schön ...


... und hier ein Blick auf unser Fensterbrett in der Küche.


Zumindest ist das der linke Teil —  den rechts muss das Fenster
frei bleiben, damit Luzie hinaus schlüpfen kann und auch wieder
diesen Weg hinnein nehmen kann.


mmm

mmm




Draußen im Garten wurde der Rasen noch einmal zwischen den Regentagen
vom Göttergatten geschoren.


Ich begnüge mich zur Zeit mit eher schonenden Bewegungen und
zupfe ein wenig an den Zweigen herum.

Dabei entdeckt ich diesen Baby-Schößling Efeu seitlich am Haus.




... und eine Babyschnecke ...


 
Begleitet werde ich von meiner sanften Fanny ...



Später, als wir dann fertig waren, Kaffee tranken — es regnete auch schon wieder —
ließ sich Katerchen wieder auf dem Gartenstuhl nieder und schlief eine Runde.


Habt es alle fein, wünscht Euch 

Heidrun

Die Kommentare werden übrigens redaktionell verwaltet und erscheinen erst
nach Freischalten
durch den Bloginhaber, weil es immer mehr Spam-Kommentare werden.